Pivot Tabellen – Datenschnitt & Zeitachse

Daten mit interaktiven Schaltflächen noch besser filtern

Mit dem Einsatz von Pivot Tabellen lässt sich ein individuelles Berichtswesen aufbauen. Dieses soll Informationen über die aktuelle Situation liefern und als Grundlage für weitere Entscheidungen dienen.

Oft werden diese Berichte auf einer allgemeinen Ebene zusammengefasst dargestellt. Beispielsweise die Umsatzentwicklung des gesamten Unternehmens. Diese Aggregationsstufe ist für den Gesamtüberblick zwar wichtig, um die richtigen Entscheidungen treffen zu können, fehlt hierbei aber das Detail.

Pivot-Tabelle-Datenschnitt

Damit nicht für jede Detailinformation ein eigener Pivot Bericht erstellt werden muss, können die benötigten Aggregationsstufen durch das Filtern von Daten entsprechend ausgewählt werden. Und genau für diesen Zweck eignet sich hervorragend der Einsatz des Datenschnitts.

Der Datenschnitt setzt auf den Daten der Pivot Tabelle auf und ermöglicht das Filtern der Daten mit interaktiven Schaltflächen. Damit lässt sich gezielt die gewünschte Detailstufe darstellen. Wie der Datenschnitt richtig eingesetzt wird und welche Möglichkeiten dieses Tool bietet, wird auf dieser Seite ausführlich erläutert.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.